Am Tag des Offenen Denkmals findet wieder – einer bewährten Tradition folgend – um 16 Uhr ein Konzert im Weißen Saal von Schloss Birstein statt:

In der Tradition eines Trios mit Basso Continuo hat Michael Höfele (Hornist des hr- Sinfonieorchesters) drei weitere Musikerinnen und Musiker um seine Oboe versammelt. Besonders reizwoll wird die Kombination von Oboe, Violine und Violincelle, weil bei diesem Konzert eine Harfe das übliche Cembalo ersetzt. Stücke von C.Ph.E. Bach, Camille Saint-Saëns u.a. korrespondieren stimmungsvoll mit dem besonderen Ambiente des Weißen Saals in Schloss Birstein. Die Künstlerinnen und Künstler kommen vom hr-Sinfonieorchester, dem Opernorchester Frankfurt und dem Nationaltheater Mannheim.

Senden Sie gerne Ihre Ticketreservierung an: anette.lofink@isenburg.de – und freuen Sie sich auf einen musikalischen Hochgenuß!