Alexander Prinz von Isenburg kämpft in Birstein für die Engergiewende

Alexander Prinz von Isenburg ist ein umweltbewusster Mensch, unermüdlich kämpft er für seinen Beitrag zur Energie wende in hessischen Vogelsberg. Rings um sein barockes Schloss betreibt er eine ökologische Landwirtschaft, Solarparks und sogar ein Wasserkraftwerk. Nun hat er im hessischen Örtchen Birstein noch Größeres vor. Er will einen Park mit 14 großen Windkraftanlagen bauen. Damit will S.D. der Erbprinz aus dem jahrtausendealten Geschlecht derer von Isenburg seinen Beitrag zur deutschen Energiewende leisten. Doch er darf nicht. Die Deutsche Flugsicherung DFS macht seine Pläne zunichte. Das Handelsblatt veröffentlichte hierzu folgenden Artikel 2013_11_14 Handelsblatt, Windpark Birstein