Veranstaltungen

Die einzigartige Kulisse und das stilvolle Ambiente machen Schloss Birstein zu einem idealen Ort für besondere Events. Konzerte, Theateraufführungen, aber auch der Birsteiner Markt zählen zu festen Highlights in unserem Veranstaltungskalender.

Klassisches Konzert im Weißen Saal

DSC_0798_Weisser_Saal_600_400

Am Tag des offenen Denkmals findet am Abend im Weißen Saal traditionell ein klassisches Konzert statt. Das Fürstliche Haus organisiert dieses Konzert Jahr für Jahr und versucht, das Programm immer wieder hochkarätig zu besetzen. So spielte etwa am 9. September 2012 die renommierte Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg unter der Leitung von Juri Gilbo aus Frankfurt.

Das wilde Weib

DSC_0551_Das_wilde_Weib_600_400

“… Es hauste einst in den Wäldern Birsteins, mit einer Horde Kindern, mit einem ungebrochenen Überlebenswillen, umgeben von Hexenzauber und Magie…”
Dies ist geradezu ein idealer Stoff, um diese sagenumwobene Geschichte in Text und Musik zu gießen. Dem vorzüglichen Team um die Birsteiner Theaterwissenschaftlerin Thalia Kellmeyer ist dies in herausragender Weise gelungen.
Erleben Sie unterhaltendes Musiktheater u.v.m. des „Wilden Kultur e.V.“ auf der Freilichtbühne im Birsteiner Schlosspark und in der Schloßstraße am letzten Wochenende im August jeden Jahres. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wilde-kultur-birstein.de.

Der Raub des Seraphinenordens

IMG_5272_1200_800

Nach dem Erfolg des “Wilden Weibs” wurde 2011 erstmalig ein neues Stück der Birsteiner Festspiele aufgeführt: Der Raub des Seraphinenordens. Mit diesem Landschaftstheater betraten Regisseurin Thalia Kellmeyer und Komponist Jochen Flach echtes Neuland. Der Inhalt des Stücks basiert auf historischen Begebenheiten, die mit Fantasiebildern angereichert werden. Auf der Suche nach den Dieben des Seraphinenordens (dieser wurde tatsächlich im Jahr 2008 gestohlen und 2010 zurückgegeben) wurde das Publikum zu unterschiedlichen Orten rund um das Birsteiner Schloss geführt.

Birsteiner Markt

DSC_9583_Birsteiner_Markt_600_400

Am ersten Wochenende im September findet der traditionelle Birsteiner Markt statt. Er startet am Samstagabend mit einem großen Umzug, der die Festwagen auch durch den Schlosshof führt. Der Schlossherr grüßt bei dieser Gelegenheit alle Umzugsteilnehmer und übergibt dem „Wilden Weib“ auf dem letzten Wagen ein Präsent. Den krönenden Abschluss dieses jährlichen Festumzugs bildet ein imposantes Höhenfeuerwerk.

Ansprechpartner

Anette Borchmann, Telefon 06054 9175-15, Email anette.borchmann@isenburg.de