Goldene Hochzeit im Fürstenhaus Isenburg

Fürstenpaar-700x960 2 S.D. Franz Alexander Fürst von Isenburg und I.D. Christine Fürstin von   Isenburg starten das Jahr 2018 mit einem besonderen Jubiläum:

Sie sind 50 Jahre verheiratet und begehen ihre Goldene Hochzeit.

Am 3. Januar 1968 hat das Fürstenpaar in Donaueschingen standesamtlich geheiratet. Der Bräutigam führte damals bereits den Fürstentitel, nachdem sein Vater 1956 bereits verstarb. Die Braut ist die Tochter des Grafen Achatius von Saurma und der Gräfin Maria von Maldeghem.

Die kirchliche Trauung des fürstlichen Paares fand am 15. Januar 1968 in der St. Laurentiuskirche in Rottach-Egern statt. Dieser Tag wird auch 2018 würdevoll gefeiert; denn die fürstliche Familie reist nach Rom, wo sie am Hochzeitstag eine Audienz bei Papst Franziskus im Petersdom haben wird.